Stil... Qualität... Vertrauen...
English Version
Gift Vouchers

Genießen Sie einen historischen Spaziergang durch Carrick-on-Shannon

Genießen Sie einen historischen Spaziergang durch Carrick-on-Shannon und entdecken Sie die vielen  historischen Schätze. Es gibt einen wundervollen gedruckten Stadtführer für den unabhängigen Entdecker oder gut informierte Führer, die Sie begleiten. Sie werden in jedem Fall die vielen interessanten historischen Gebäude entdecken, wie das Armenhaus mit Friedhof, das während der Hungersnot entstand, das Hartley Manor (ein restauriertes Heim der St. George Familie während der georgianischen Periode), die St. George’s Church of Ireland mit Besucherzentrum und die Costello Kapelle, die angeblich die kleinste Kapelle Europas und zweitkleinste Kapelle der Welt sein soll. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte unsere Mitarbeiter an der Rezeption.
 
 
St.George's Heimatmuseum & Besucherzentrum

Nur einen kurzen Spaziergang vom Hotel entfernt beherbergt diese restaurierte Kirche eine gut recherchierte und aufregende historische Ausstellung mit Artefakten und interpretativem Material, das die zusammenhängende Geschichte von Leitrim behandelt. Diese fängt bei den alten gälischen Wurzeln an und führt über das Zeitalter des  Ackerbaus bis zum Ersten Weltkrieg, als Leitrim Beitrag und Opfer leistete. Tel: 00 353 (0)71 962 1757.
 
st_george_s-heritage-and-visitor_s-centre-carrick-on-shannon-co_leitrim-110.jpg (st_george_s-heritage)

 
Famine Work House

Besuchen Sie diese historisch exakte Restaurierung des Dachbodens des Armenhauses, das während der Hungersnot entstanden ist. Hierlernen Sie alles über die dunklen Tage von Irlands Hungersnot. Berichten zufolge starben 1896 arme Seelen in diesem Armenhaus.. Das Armenhaus befindet sich neben dem Friedhof Famine Graveyard of Remembrance. Für aktuelle Öffnungszeiten kontaktieren Sie bitte unsere Mitarbeiter an der Rezeption.
 

Die Costello Memorial Chapel

Die Costello Memorial Chapel ist die kleinste Kapelle in Europa und die zweitkleinste Kapelle der Welt. Sie wurde im 19. Jahrhundert vom reichen Kaufmann Edward Costello als Denkmal und Grabgewölbe für seine Frau Josephine erbaut, die zwei Jahre zuvor verstarb. Die Kapelle ist 4,8 Meter lang, 3,6 Meter breit und 9,1 Meter hoch. Jedes Seitenschiff fasst einen von Blei gesäumten Sarg, der mit dicken verstärkten Glasscheiben bedeckt ist. Die sterblichen Überreste von Josephine (1889) und Edward, der 1891 starb, liegen beide in diesem wunderschönen Denkmal begraben. 

 
carrick-on-shannon-costello_s-chapel-things-to-do_1_.jpg (carrick-on-shannon-c)
 
 

Arigna Mining Experience

Entdecken und erleben Sie das Leben eines Bergarbeiters auf dieser Tour unter Tage. Das Mining Experience Centre bietet Besuchern einen einzigartigen Einblick in das Leben rund um den Kohlebergbau im Arigna Valley seit seinen Anfängen um 1700 bis zu seiner Schließung im Jahre1990. Während der Tour unter Tage werden Besucher erleben, wie es war, in einigen der engsten Kohleflöze der westlichen Welt zu arbeiten. Die 45-minütige Tour bringt Besucher zur Mine, wo die Methoden für die Kohlegewinnung demonstriert werden. Licht- und Soundeffekte in der Mine tragen zur Echtheit des Erlebnisses bei. www.arignaminingexperience.ie Tel.: 00 353 (0)71 924 6466.

arigna-mining-experience-the-landmark-hotel-carrick-on-shannon-co_leitrim-co_roscommon.jpg (arigna-mining-experi)


Strokestown Park House & Famine Musuem 

Der Strokestown Park ist eine einzigartige Besucherattraktion in Strokestown, Co. Roscommon, etwa 38 Kilometer von Carrick-On-Shannon entfernt. Der Park umfasst das Strokestown Park House, ein georgianisches palladianisches Herrenhaus, dessen ursprüngliche Einrichtung und Stoffe erhalten geblieben sind, die täglich in einer der Führungen bewundert werden können. Auβerdem können Sie das Irish National Famine Museum und die 2,4 Hektar großen ummauerten Lustgärten besuchen, die bis zu ihrer ursprünglichen Pracht erneuert wurden und einen Einblick in die gärtnerische Planung und Architektur von den 1740-ern bis heute geben. Strokestown Park ist eine Attraktion, die man gesehen haben muss, ob als Einzelperson, Familie, Bildungsgruppe oder auf einer Busreise. www.strokestownpark.ie

landmark-hotel-accommodation-carrick-on-shannon-strokestown-house.jpg (landmark-hotel-accom)


King House Interpretive Galleries & Museum

Das King House ist ein prächtig renoviertes georgianisches Herrenhaus, das um 1730 von Sir Henry King erbaut wurde, dessen Familie eine der mächtigsten und wohlhabendsten Irlands war. Im 18. Jahrhundert war es das Heim der Grafen von Kingston. Danach wurde es zum Kasernengebäude der berühmten Connaught Rangers von 1788 bis 1922. Heute können Besucher das Haus erkunden und eine Reihe an Ausstellungen genießen, die einen bezaubernden Blick auf Irlands Erbe und Kultur bieten. www.kinghouse.ie Tel.: 00 353 (0)71 966 3242.

king-house-boyle-things-to-do-carrick-on-shannon.jpg (king-house-boyle-thi)


Boyle Abbey

Nur eine 15-minütige Fahrt vom Landmark Hotel entfernt liegt das eindrucksvolle und gut erhaltene Zisterzienserkloster, das im 12. Jahrhundert unter der Schirmherrschaft der vor Ort herrschenden Familie MacDermott gegründet wurde. Trotz teilweiser Zerstörung während des 17. und 18. Jahrhunderts, als es als Unterkunft der Militärbesatzung diente, hat die Boyle Abbey nichtsdestotrotz ihre Fähigkeit bewahrt, ihre Besucher als eine der eindrucksvollsten Abbeys der frühen ZisterziensergründungenIrlands zu beeindrucken. Ein restauriertes Pförtnerhaus aus dem 16./17. Jahrhundert beherbergt eine Ausstellung. Beschränkter Zugang für Gehbehinderte.

Cruachan Aí – Keltische Königsstätte

Mit Lage im mittelalterlichen Dorf Tulsk (30 Kilometer von Carrick-on-Shannon entfernt), im Rathcroghan Komplex, besteht die Stätte Cruachan Aí aus einer hohen Konzentration von über 60 nationalen Monumenten innerhalb von 10,36 Quadratkilometern. Es gibt eine Fülle von Mythologie, Literatur, Geschichte und Archäologie für Sie zu entdecken. Die Einrichtungen beinhalten auch ein Ufercafé, ein Handwerksgeschäft und eine Buchhandlung, Touren für Gruppen und Einzelpersonen, Ausstellungsräume und mehr. Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-17 Uhr, Feiertage 12-17 Uhr, Sonntag 11-16 Uhr. www.cruachanai.com Tel.: 00353 (0)71 96 39268.

cruachan-ai-tulsk-roscommon-landmark-hotel-accommodation-carrick-on-shannon-leitrim.png (cruachan-ai-tulsk-ro)


Carrowkeel Ganggräber

Carrowkeel ist ein neolithischer Ganggrabfriedhof im Süden des County Sligo, nur eine kurze Fahrt vom Landmark Hotel entfernt. Eine genaue C-14-Datierung schätzt die Gräber auf ein Alter von 5400 bis 5100 Jahren, sodass sie um 500-800 Jahre älter sind als die ägyptischen Pyramiden von Gizeh. Carrowkeel ist mit 14 Ganggräbern einer der vier großen Ganggrabfriedhöfe in Irland (die anderen drei sind Newgrange, Lough Crew und Carrowmore).

Parkes Castle

Die Pracht des Parkes Castle sehen Sie sofort, wenn Sie um den See fahren. Einst eine wichtige Festung der O’Rourke Familie, Herrscher von Breffni, wurde das Parkes Castle kürzlich zu seinem ursprünglichen Stil des 17. Jahrhunderts restauriert. Geführte Touren durch das Schloss gibt es jede Stunde.
Zu sehen gibt es auch eine individuelle Diashow mit dem Titel „Stein für Stein“ in vier Sprachen. Im Schloss gibt es eine traditionelle Hufschmiede im Stil des 17. Jahrhunderts, sowie Kaffee- und Teeräume mit hausgemachter Verpflegung. Das Schloss liegt malerisch an den Ufern von Lough Gill, an der Straße zwischen Sligo und Dromahair (R286), 11 km von der Stadt Sligo bzw. 7 km von Dromahair entfernt.

Eisenbahnmuseum Leitrim

Das Eisenbahnmuseum Cavan & Leitrim liegt in Dromond, nur 18 km (17 Min.) von Carrick-on-Shannon entfernt. Dieses wundervolle Museum stellt eine Sammlung von Zügen und Eisenbahnmemorabilien aus, sowie eine Vielzahl anderer historischer Schätze, unter anderem Busse, Flugzeuge, Feuerwehrautos und Artillerie! www.cavanandleitrim.com Tel.: 00 353 (0)71 963 8599.

cavan-leitim-railway-museum-carrick-on-shannon.jpg (cavan-leitim-railway)